Trends - Hintergründe - Innovationen
Home Kontakt Sitemap 

Aktuelle Printausgabe

Abo WirtschaftsKurier
inkl. 7% MwSt.
Zusendung per Post

Abonnement
27,50 Euro
Studenten-Abo*
20,62 Euro
Mehrfachlieferungen** ab 5 Stück
20,62 Euro

*Bitte gültige Immatrikulations-
bescheinigung an den Verlag senden

** Vorzugspreis kann nur gewährt werden, wenn ein identischer Besteller, Empfänger und Zahler die jeweilige Menge abnimmt


Abonnement Ausland – Jahrespreis
ohne MwSt.
Zusendung per Post

Abonnement
38,40 Euro


Weimer Media Group
Maximilianstraße 13
80539 München

Tel: 08022-7044443
E-Mail: Abo-Bestellung


Das Abonnement verlängert sich automatisch um jeweils ein Bezugsjahr, wenn nicht zwei Monate vor Ablauf gekündigt wird.
Widerrufsgarantie: Sie können die Bestellung innerhalb von zehn Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich bei der Weimer Media Group, Maximilianstraße 13, 80539 München, widerrufen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung (Poststempel).

Die Start-up-Farm

Firmengründung: Ab sofort können sich Jungunternehmer in der Seed- und Start-up-Phase bei der Munich Start-up Farm bewerben. Hier finden sie alles, was sie zum Erfolg brauchen. 

Die Dynamik des Wirtschaftsstandorts Deutschland hängt ganz entscheidend von jungen und engagierten Unternehmen ab, denn die Existenzgründer von heute schaffen die Arbeitsplätze von morgen. Gerade diese Firmen fördern den Erneuerungsprozess unserer Wirtschaft und können mit innovativen Ideen neue Märkte erschließen. Viele Jungunternehmer unterschätzen aber, dass kleine Fehler zu großen Problemen führen können. 

Zu einem guten Start gehört auch eine gute Firmenadresse. Dafür gibt es jetzt in München speziell für Existenzgründer eine Lösung: Die Munich Start-up Farm stellt komplett ausgestattete Arbeitsplätze mit Meetingraum im Zentrum zwischen Marienplatz und Isartor zur Verfügung. Ohne eigenes Personal anstellen zu müssen, sind alle für ein junges Unternehmen relevanten Dienstleistungen nach Bedarf zu „Start-up-Preisen“ verfügbar. 

„Eine erfolgreiche Existenzgründung setzt nicht nur eine innovative Idee voraus, sondern auch eine sorgfältige Planung“, erklärt Dr. Heiner Pollert, Geschäftsführer der Patentpool Gruppe und Vorsitzender des Deutsches Institut für Erfindungswesen (DIE). „Untersuchungen haben gezeigt, dass die Mehrzahl neu gegründeter Unternehmen in den ersten drei Jahren scheitert.“ 

Hier setzt die Munich Start-up Farm an: Die Initiatoren – die Patentpool Gruppe, die Sektion Bayern des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft BVMW und das DIE – haben ein Konzept entwickelt, wie sich Jungunternehmer in der Planungs- und Umsetzungsphase eines Start-ups noch stärker auf den Erfolg ihres Vorhabens fokussieren können. Dabei können sich die Gründer und ihre Geldgeber auf die jahrzehntelange Erfahrung der drei Organisationen stützen und ihr professionelles Netzwerk nutzen. 

Das Incubator Center der Patentpool Gruppe ist beispielsweise bereits seit 15 Jahren auf diesem Gebiet aktiv. Das bedeutet, dass das Know-how zu einem qualifizierten Accounting, zu Businessplanentwicklung, Rechtsberatung, Patent- und Markenberatung, Intellectual-Property-Bewertung, Finanzierungs- und Subventionsmanagement, strategischem Marketing, Design und Public Relations vor Ort vorhanden sind und aufgrund kurzer Kommunikationswege und der engen Zusammenarbeit aller Partner effizient aufeinander abgestimmt werden können. 

„Als Mitinitiator der Munich Start-up Farm erweitert der BVMW Bayern damit sein Engagement bei dem zentralen Thema der Innovationsförderung. Im Kreis der bayerischen BVMW-Mitgliedsunternehmen pflegen wir ein eigenes Wissensnetzwerk speziell zu den Themen Innovation, Patente und Markenschutz“, so BVMW-Landesbeauftragter Achim von Michel. 

Gründer in der Seed- und Start-up-Phase können Bewerbung an folgende Email-Adresse schicken: info@munich-startup-farm.de 

Weitere Information unter:


Artikel vom: 2013-03-25 11:14:00
ANZEIGE